Feedback THERALOGY - Cell-Re-Active-Training


Hallo Petra

Danke für deine sehr erfolgreiche Behandlung mit dem Cell-Re-Activ-Training.
Durch das Cell-Re-Activ-Training sind die ständigen Schmerzen in den Schultern, Nacken, Hüfte und Knie vergessen und das bringt wieder viel mehr Lebensfreude im alltäglichen Leben, bei der Arbeit, in der Freizeit und beim Sport. Die Schmerzen begleiteten mich ja bei jedem Schritt und jeder Beschäftigung.
Nach der raschen, erfolgreichen Behandlung einer Schleimbeutelentzündung im Ellbogen, war ich von der von dir empfohlenen Behandlung mit Cell-Re-Activ-Training überzeugt und stimmte einer weiteren Behandlung mit dem Cell-Re-Activ-Training zu.
Zuerst wurde die Schulter behandelt, ich hatte ja sogar Probleme beim Anziehen von Jacken, ich konnte die Arme nicht nach oben strecken, solche Beschwerden vergisst man fast, wenn die Schmerzen verschwunden sind.
Auch die Nackenschmerzen sind verschwunden und dank der Behandlung bin ich völlig schmerzfrei, und freue mich jeden Tag darüber.
Danach begann die Behandlung von Hüfte und Knie, und ich konnte den Erfolg der Behandlung mit Cell-Re-Activ-Training kaum erwarten. Und so war es auch dann.
Nach 2 erfolgreichen Hüftoperationen, war ein Oberschenkelmuskel irritiert, und nahm die Energie nicht auf, was bei Anstrengung zu ständigen Schmerzen führte, im Alltag, beim Gehen, bei der Arbeit, beim Bergwandern, ständig waren die Schmerzen in der Hüfte und im Knie mein Begleiter.
Ärzte konnten mir keinen Rat geben, für das Knie gab es nur eine Operation.
Jetzt nach der Behandlung mit Cell-Re-Activ-Training, sind die Hüft- und Knieschmerzen vergessen. Keine Schmerzen beim Gehen, Bergwandern, bei der Arbeit. Nachdem ich schmerzfrei bereits einige Berge bestiegen habe, kommt jetzt im Herbst als krönender Abschluss noch mein Hausberg, der Traunstein an die die Reihe. Ohne die Behandlung mit Cell-Re-Activ-Training wäre das sicher nicht möglich.
GLG, Franz
PS.: Leider kann ich am Freitag nicht zum Vortag kommen,
aber ein länger geplanter Wochenendausflug mit Freunden und schmerzfreien Wanderungen verhindert die Teilnahme.